Einzeltitel

Einzeltitel 2018-01-16T15:46:16+00:00

Project Description

Bislang übersetzt und veröffentlicht:

Zähle die Stunden – Lorena Franco

„Wer das Böse nicht bestraft, befiehlt, dass es getan werde.“

Leonardo da Vinci

ZÄHLE DIE STUNDEN: Alte Geheimnisse, Angst, Schuld und Verlangen sind die Zutaten für einen aufwühlenden Psychothriller voller überraschender Wendungen.

Eines Morgens wird Josh Parker, Creative Director, einer renommierten New Yorker Werbeagentur brutal ermordet aufgefunden. Sandra Levy, seine Assistentin, ist die letzte Person, die ihn lebend gesehen hat. Gemeinsam mit Inspector Paul Tischmann versucht sie, das mysteriöse Verbrechen aufzuklären und einen Mörder zu stellen, der scheinbar keine Fehler begangen hat.

Die Perspektiven von Sandra und Paul wechseln einander ab und enthüllen Schritt für Schritt immer neue Abgründe und Rätsel, auf die auch die Protagonisten nicht gefasst sind. Ein packender Thriller ‒ fesselnd bis zur letzten Seite.

AMAZON
KOBO
ITUNES
Über die Autorin:

Lorena Franco (geb. 1983 in Barcelona) lebt und arbeitet als Schriftstellerin, Schauspielerin und Moderatorin in Spanien und hat dort in mehreren bekannten TV- und Filmproduktionen mitgewirkt.
Mit ihren Romanen hat sie bereits mehrere Preise gewonnen und wurde 2017 von der spanischen WOMAN als „Die neue Königin des Domestic Noir“ tituliert.

Wellen – José Ramón Torres

„Das einzig sinnvolle ist, aus diesem Land ein für alle Mal zu verschwinden“

Ángel hätte nie daran gedacht, dass er sich einmal in einer solchen Situation wiederfinden würde: hungrig, müde und ungewiss, ob er den morgigen Tag erleben wird. Aber kein Preis ist zu hoch für die Zukunft seiner Familie.

Wellen führt Sie in eine Welt aus Dominosteinen, Musik, Rum, Zigarren, Sex und Drogen, in der drei Episoden der Massenemigration aus Kuba in die USA miteinander verwoben werden. Ein Buch über Kuba, das weder mit der linken noch der rechten Seite sympathisiert, sondern mit den gewöhnlichen Menschen, die unter den gegebenen Umständen ihr Glück suchen. Eine Hommage an Migranten, ihre Hoffnungen und die Opfer, die sie dafür erbringen

AMAZON
KOBO
ITUNES
Über den Autor:

José Ramón Torres (geb. 1963 in Havanna) studierte Englische Philologie und Literatur an der Universität von Havanna und absolvierte ein PhD-Studium in Didaktik an der Universität von Barcelona. Er war bereits als Universitätsprofessor, Übersetzer, Dolmetscher, Fernsehsprecher, Korrekturleser, Leiter von Lokalisierungsprojekten, Telefonist, Portier sowie Straßenverkäufer tätig. Nach einer Vielzahl an wissenschaftlichen Publikationen ist Wellen nun sein erster Vorstoß in die Welt der Belletristik.